Herbstsalat

Ich habe ein Rezept von Christine Mayr (Rohkostköchin) etwas abgewandelt. Der Salat schmeckt echt klasse, mal ganz anders als sonst. Probiere es einfach mal aus!

Rezept/Zubereitung:

  • 140 g getrocknete Aprikosen ca. 4 Stunden in
  • 8 EL Balsamico-Essig (vegan)
  • 2 EL Walnussöl (geröstet) oder auch Haselnussöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Ingwer (gerieben)
  • 1 Prise Salz marinieren
  • auf 3 EL Agavendicksaft lt. Rezept habe ich bewusst verzichtet, die Aprikosen sind süß genug
  • Salat deiner Wahl mit den marinierten Aprikosen vermischen,
  • Kerne eines Granatapfels und
  • 4 EL Mandeln darüber verteilen
  • lt. Rezept 4 Feigen dazugeben (ich hatte leider keine bekommen)

Tadaaaa! Dein Herbstsalat ist fertig! Voll mit gesunden Sachen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s