Süßkartoffel-Curry

Ursprünglich hatte ich zum Mittagessen einen leckeren Salat geplant, aber durch das ungemütliche Wetter (leichter Regen, grauer Himmel und einige Grad kälter als gestern) habe ich mich spontan für ein wärmendes Curry entschieden .

Basis für dieses Curry sind Süßkartoffeln. Die Süsskartoffel gilt als eine der gesündesten und nährstoffreichsten Gemüsearten. Süßkartoffeln…..

  • enthalten Antioxidantien
  • regulieren den Blutzuckerspiegel
  • liefern Ballaststoffe
  • mobilisieren die Abwehrkraft
  • schützen das Herz und
  • lindern Stresssymptome.

Wow! Du erhältst ein richtig leckeres Essen, das dich wärmt (schon alleine aufgrund der einheizenden Zutaten wie Ingwer, Curry, Kurkuma, Pfeffer und Chili) und tust deinem Körper noch so viel Gutes dabei.

Rezept/Zubereitung:

  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Ingwer und Kurkuma, gerieben
  • Curry
  • in Kokosöl anschwitzen
  • Shiitake Pilze und Lauch hinzugeben und leicht anbraten
  • Süßkartoffeln, gewürfelt, hinzugeben (und Brokkoli, hatte ich heute leider nicht – passt aber richtig gut!)
  • mit etwas Tomatensauce und
  • Kokosmilch (1 Dose) ablöschen
  • mit Salz, Pfeffer und Chili würzen
  • köcheln lassen bis die Süßkartoffeln etwas weicher sind
  • heute habe ich noch frischen Blattspinat zum Schluß kurz untergehoben
  • Naturreis dazu reichen – fertig!

Lass es dir schmecken!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s